Herzlich Willkommen!

 

 

Am letzten Wochenende startete unsere zweite Mannschaft in ihre B-Liga-Saison und das gleich doppelt!

Der Bericht: Nach der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga B standen nun endlich die ersten Spiele in der neuen Liga an. Den Anfang machte SC Niederhone II, die Freitagabend zu Gast in Frieda waren. der letztjährige Fünfte war klarer Favorit und wurde diesem Anspruch von Anfang an gerecht. Nach 25 Minuten stand es bereits 0:3, nachdem Sebastian Grubbe und zweimal Rene Pforr, Torschützenkönig 2018/2019, getroffen hatten. Danach stellte Trainer Gregor Martin um und unsere Mannschaft agierte von nun an stabiler. Die beste Möglichkeit hatte kurz vor der Pause Christian Schröter, dessen Direktabnahme an die Latte klatschte. Nach der Pause ließen die Gäste nach und unsere Zwote war die bessere Mannschaft. Folgerichtig fiel das 1:3 durch Juri Paul. Nach einem Standard stellte Marko Simon den alten Abstand wieder her, doch die Kleeblatt-Reserve lief auf das Gästetor an. Beste Chancen wurden nicht genutzt, lediglich Patrick Morche konnte in der Schlussminute zum 2:4 einnetzen. Eine sehr gute Leistung ließ auf das zweite Spiel des Wochenendes hoffen!

Es spielten: Sebastian Döring - Maximilian Schmidt, Julian Schädler, Gregor Martin (64. Dominik König) - Stefan Hellwig, Christian Schröter, Florian Süss, Matthias Nobach, Juri Paul - Marcel Thiel, Alex Paul (24. Patrick Morche)

Die Ersatzbank: Dominik König, Patrick Morche, Torben Sponer

Die Tore: 0:1 Sebastian Grubbe (3'), 0:2 Rene Pforr (17'), 0:3 Rene Pforr (23'), 1:3 Juri Paul (62'), 1:4 Marko Simon (65'), 2:4 Patrick Morche (90')

Schiedsrichter: Ronny Wendorf (SSV Rambach)

 

Der Bericht: Dieses zweite Spiel fand ebenfalls zuhause statt, die SG Hopfelde/Hollstein/Walburg war zu Gast. Zunächst sahen die Zuschauer ein öhnliches Bild wie am Freitag, denn die Gäste waren tonangebend. Nach einer halben Stunde konnte Lukas Sedlak nach einem Freistoß zum 0:1 treffen. Bis zur Pause war unser Team mehr mit dem Schiedsrichter und dem Gegner beschäftigt, anstatt sich auf das Fußballspielen zu konzentrieren. Ein ganz anderes Bild zeigte sich wie schon am Freitag in Durchgang zwei. Bereits kurz nach dem Wiederanpfiff traf Patrick Morche nach einem schönen Spielzug zum Ausgleich. Ab jetzt entwickelte sich ein völlig offenes Spiel mit guten Szenen und packenden Zweikämpfen auf beiden Seiten. Zwanzig Minuten vor dem Ende bekam Ho/Ho/Wa einen Freistoß zugesprochen, den Andre Oeste sehenswert verwandelte. Doch unsere Mannschaft gab nicht auf, warf alles nach vorne und wurde in der Schlussminute noch belohnt. Nach einem Angriff bekamen die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone, dieser wurde noch einmal in die Mitte geflankt, wo "Berti" Böttner stand und zum umjubelten Ausgleich einköpfen konnte. Somit holte unser Team den ersten Punkt in der neuen Liga. Auf die guten Leistungen lässt sich für die kommenden Spiele aufbauen!

Es spielten: Sebastian Döring - Dominik Hering, Leon Auweiler, Julian Schädler - Matthias Nobach, Juri Paul, Danny Orth (22. Patrick Morche), Christian Schröter, Stefan Hellwig (45. Dominik König) - Marcel Thiel, Alex Paul (34. Stefan Böttner)

Die Ersatzbank: Stefan Böttner, Dominik König, Patrick Morche

Die Tore: 0:1 Lukas Sedlak (29'), 1:1 Patrick Morche (49'), 1:2 Andre Oeste (71'), 2:2 Stefan Böttner (89')

Schiedsrichter: Mario Ziegler (SG Meißner)

(fs)


Termine

Keine Termine